Blog8 820x410 - Masterstudium in Deutschland - Alles, was Sie wissen müssen, um diesen Traum zu verwirklichen Teil II

Masterstudium in Deutschland – Alles, was Sie wissen müssen, um diesen Traum zu verwirklichen Teil II

Für viele Menschen wäre es ein Traum, in Deutschland zu studieren, aber ein durchaus möglicher Traum. Es gibt viele Faktoren, die Einfluss haben, wie z.B. Geld, Sprache, kulturelle Barrieren, etc. Aber alles hat eine Lösung.

In Deutschland werden Programme in englischer Sprache angeboten, die später spezifiziert werden, aber am vorteilhaftesten ist, dass Sie keine Studiengebühren an öffentlichen Universitäten bezahlen müssen. Nur einige Universitäten haben sich eingeschrieben, aber die meisten sind davon frei. Hier sind einige Dinge, die Sie wissen sollten, wenn Sie sich den Traum vom Studium in Deutschland erfüllen wollen:

Zulassungsvoraussetzungen

Für die Validierung eines Abschlusses muss dieser ordnungsgemäß genehmigt werden, d.h. es muss eine offizielle Äquivalenzprüfung Ihres Abschlusses sowie ein Titel- oder Berufsprofil vorgelegt werden. Unabhängig von der Staatsangehörigkeit oder der Aufenthaltserlaubnis kann der Antrag aus dem Ausland gestellt werden. Auch für verschiedene persönliche Dokumente muss dies ins offizielle Deutsch übersetzt werden. Die Hochschulen können auch die Bescheinigung der Noten und die Überprüfung der Inhalte des Auslandsstudiums zum Vergleich verlangen.

Es gibt auch andere Prüfungen, die als der Kurs „propaedeutica“ angefordert werden, bei nicht anerkannten Zertifikaten, der aus einem Vorbereitungskurs für den Besuch von Universitäten besteht.

schol - Masterstudium in Deutschland - Alles, was Sie wissen müssen, um diesen Traum zu verwirklichen Teil II

Sprachliche Probleme

Viele Leute denken, dass sie, wenn sie nicht wissen, wie man mit Deutsch umgeht, nicht an deutschen Universitäten studieren können, was nicht stimmt. An allen Universitäten bieten sie Programme in deutscher Sprache an, weil es ihre offizielle Sprache ist, aber es ist nicht an allen Universitäten notwendig, weil einige von ihnen Programme in englischer Sprache für Ausländer anbieten, die an deutschen Hochschulen studieren wollen. Wenn Sie eine englischsprachige Person sind oder an einer englischsprachigen Universität studiert haben, unabhängig von Ihrer Nationalität, müssen Sie keinen Englisch-Test ablegen. Aber, wenn Ihr Abschluss aus einem nicht-englischsprachigen Land kommt, müssen Sie sich an Englischprüfungen wie TOEFL, IELTS, PTE beteiligen.

Und wenn die Person sich qualifiziert fühlt, die deutsche Eignungsprüfung abzulegen, sollte sie den TestDaf und die DSH vorlegen. Aber es ist notwendig, jede dieser beiden Prüfungen muss vorgelegt werden, um zu wissen, wie hoch das Sprachniveau ist, da dies die einzigen beiden Sprachen sind, die sie in den Bildungsprogrammen der Universitäten im ganzen Land anbieten.

Inschrift

Wenn Sie an der Hochschule, an der Sie sich beworben haben, angenommen wurden, müssen Sie sich nur noch bei der Immatrikulation anmelden, wo Sie unter anderem verschiedene persönliche Dokumente wie Reisepass, Zulassungsbescheid, Nachweis der Englischkenntnisse (falls nicht englischsprachig), Nachweis der Deutschkenntnisse (falls Sie diese vorlegen möchten) einreichen müssen. Dann wird alles online gemacht, wo Sie auf der Website der Universität registriert werden, damit Sie auf jeden dieser Dienste zugreifen können, und wo Sie die Einschreibung der zu besetzenden Fächer vornehmen können.

Das war’s, wir ermutigen Sie, unser Land zu besuchen und Ihren nächsten Master-Abschluss hier zu machen. Die Erfahrung, die Sie erhalten, finden Sie nirgendwo, und Sie konnten durch das Land überrascht erhalten und beschließen zu bleiben, Sie wissen nie.